wappen_stadtkapelle_neu-ulm

100 Jahre Stadtkapelle Neu-Ulm e. V.

Die Stadtkapelle Neu-Ulm bedankt sich herzlich für den überwältigenden Zuspruch, Ihren Applaus und die lieben Worte zu unserem Jubiläum. Ein großer Dank gilt allen Gastrednern, unseren Gästen von TENdance für die klasse Tanzeinlage sowie natürlich unseren Sponsoren.
Auf die nächsten 100 Jahre...!

 

So eine Nachricht schreibt man wohl nur einmal in hundert Jahren, und das ist ganz sicher keine Übertreibung.

Die Stadtkapelle Neu-Ulm hat allen Anlass zu feiern: Wir werden hundert Jahre alt.

Im Jahr 1919 hat unsere musikalische Geschichte begonnen, als Kapelle des katholischen Arbeitervereins, dem Musikverein Lachenmayer. Aus dem wurde später der Musikverein Lyra, dann der Musikverein Neu-Ulm – und schließlich die Stadtkapelle Neu-Ulm e.V. Andere wechseln ihr Repertoire nicht so häufig wie wir den Namen. Unseren großen, runden Geburtstag konnten wir gebührend feiern im Rahmen unseres Jahreskonzertes

 

am 30. März um 19 Uhr im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm,
unter dem Motto „100 Jahre – und kein bisschen leiser“.

 

Hier ein kleiner Rückblick in Form eines Videos von "Tanz der Vampire", getanzt von der Tanzschule Ten Dance aus Ulm.

" width="300" height="150">

 

Ein Auszug aus unserem Programm:

Hit Kids

Dick Ravenal
Costa del Sol

John Williams
arr. Paul Cook
Themes from Harry Potter


Jugendblasorchester

Elton John
arr. John Higgins
The Lion King

Hans Zimmer
arr. Jan Valta
Madagascar

Medley
arr. Thiemo Kraas
80er KULT(tour)

Stadtkapelle Neu-Ulm

James Barnes
Alvamar Overture

Otto M. Schwarz
Around The World In 80 Days

Kurt Engel
arr. Peter Sadlo, Louis Hartmann
Look out little Ruth
Solo for Xylophone and Band
Solist: Jonathan Frey, Xylophon

Jim Steinmann
arr. Wolfgang Wössner
Tanz der Vampire

 

Ihre Stadtkapelle Neu-Ulm

Jubiläumskonzert 100 Jahre Stadtkapelle Neu-Ulm
 

Unsere Sponsoren:

VR Bank Neu-Ulm
 
LIQUI MOLY
 
Linzmeier Baustoffe
 
Bäckerei Dreihäupl